Grün-Weiß überrascht Weeze

Einen guten Tag erwischten die Herren 30 des TC Grün-Weiß Rheinberg in der Bezirksklasse B am vergangenen Samstag. Bei siegessicheren Favoriten TSV Weeze, der gleichzeitig als Favorit auf den Aufstieg gehandelt wird, konnten die Rheinberger sich knapp mit 5:4 durchsetzen.

 

Wie zu erwarten war, konnten Lukas Rott, Henrik Lerch und Timo Jatzwauk an den Positionen eins bis drei ihre Einzel nicht gewinnen. Thomas Schrader, Steffen Schrader und Christoph Plien sorgten dann an den Positionen vier bis sechs allerdings für ein 3:3-Unentschieden vor den Doppeln. In diesen holten dann Rott/T. Schrader und S. Schrader/Valentin dann die entscheidenden Punkte zum Auswärtssieg, nachdem sich Lerch/Jatzwauk zunächst noch klar geschlagen geben musst. Mit zwei Siegen und einer Niederlage liegt der TC Grün-Weiß nun auf einem guten dritten Platz.

 

 

Artikel RP | VON MARKUS PLÜM

 

 

zur Übersicht